Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Slawistik und Hungarologie

Prof. Dr. Christian Voß

 Home | Vita | Projects |Publications | more ...

 

Publication list

(as at August 2019)

 

Books

 

1997

Die Paränesis Ephraims des Syrers in südslavischen Handschriften des 14.-16. Jahrhunderts. Zur Lexik der altbulgarischen Erstübersetzung und ihrer Überlieferung. Freiburg i.Br. (= Monumenta linguae slavicae = MLS, 38), 328 S. (= Diss. Freiburg 1996)
 

2001

 

2003

Minorities in Greece. Historical Issues and New Perspectives. Hg. S. Trubeta, Ch. Voß. München 219 S. (= Jahrbücher für Geschichte und Kultur Südosteuropas, 5)
 

2004

Das makedonische Standard/Dialekt-Kontinuum im 20. Jahrhundert. Sprachplanung und –verhalten in der Republik Makedonien (Vardar-Makedonien) und im nordgriechischen Minderheitensprachraum (Ägäis-Makedonien), 565 S. (= Habilitationsschrift Freiburg 2004)

 

Prevodite prez četirinadesetoto stoletie na Balkanite (Übersetzungen während des 14. Jahrhunderts im Balkanraum). Hg. M. Jovčeva, T. Pentkovskaja, L. Taseva, Ch. Voß. Sofia, 518 S.

 

2006

Marginal linguistic identities. Studies in Slavic contact and borderland varieties. Hg. D. Stern, Ch. Voß. Wiesbaden, 274 S. (= Eurolinguistische Arbeiten, 3)
 

2007

Die Pomaken in Griechenland und Bulgarien als Musterfall balkanischer Grenzminderheiten. The Pomaks in Greece and Bulgaria – a model case for borderland minorities in the Balkans. Hg. K. Steinke, Ch.  Voß. München, 277 S. (= Südosteuropa-Studien, 73)
 

2008

Einheit in der Vielfalt? Eine Gegenüberstellung der Kulturpolitik in Tito-Jugoslawien und der Europäischen Union. Antrittsvorlesung an der HU Berlin, 1.2.2008. Berlin, 37 S. (Öffentliche Vorlesungen, 154.)
 

Inklusion und Exklusion auf dem Westbalkan. Hg. U. Brunnbauer, Ch. Voß. München, 281 S. (= Südosteuropa-Jahrbuch, 33)

 

2009

Die Slawizität Europas oder die Europäizität der Slawia. Ein Beitrag der kultur- und sprachrelativistischen Linguistik. Hg. Christian Voß, A. Nagórko. München, Berlin, 238 S. (= Studies on Language and Culture in Central and Eastern Europe = SLCCEE, 2)

 

Spotlights on Russian and Balkan Slavic Cultural History. Hg. A. Ioannidou, Ch. Voß. München, Berlin, 280 S. (= SLCCEE, 4)

 

EU-Bulgaristik. Potenziale und Perspektiven. Festschrift für Norbert Randow zum 80. Geburtstag. Hg. Ch. Voß. München, Berlin, 243 S. (= SLCCEE, 6)

 

 2010

Serbische Linguistik. Eine Bestandsaufnahme. Hg. Ch. Voß, B. Golubović. München, Berlin, 342 S. (= SLCCEE, 7)
 

Habsburg vs. Ottoman legacy in the Balkans: Language and religion to the north and to the south of the Danube. Hg. Ch. Voß. München, Berlin, 310 S. (= SLCCEE, 8)

 

 

Co-Ethnic Migrations Compared. Central and Eastern European Contexts. Hg. J. Čapo Žmegač, Ch. Voß, K. Roth. München, Berlin, 293 S.  (= SLCCEE, 14)

 

 2011

Gesellschaften in Bewegung. Emigration aus und Immigration nach Südosteuropa in Vergangenheit und Gegenwart. Hg. U. Brunnbauer, K. Novinšćak, Ch. Voß. München, Berlin, 328 S. (= Südosteuropa-Jahrbuch, 38)

 

2012

Doing Gender - Doing the Balkans. Dynamics and Persistence of Gender Relations in Yugoslavia and the Yugoslav Successsor States. Hg. S. Rajilić, R. Kersten-Pejanić, Ch. Voß. München, Berlin, 244 S. (= SLCCEE, 20)

 

2014

Babel Balkan? Politische und soziokulturelle Kontexte von Sprache in Südosteuropa. Hg. Chr. Voß, W. Dahmen. München, Berlin, 334 S. (= Südosteuropa-Jahrbuch, 40)

 

2016

Konzepte des Slawischen. Hg. T. Glanc, Chr. Voß. Leipzig (= SLCCEE, 29)

 

2019

Islam auf dem Balkan: Muslimische Traditionen im lokalen, nationalen und transnationalen Kontext. Hg. J. Telbizova-Sack, Chr. Voß. München, 239 S. (= Südosteuropa-Jahrbuch, 44)

 

 

Participation in editions

Die Großen Lesemenäen des Metropoliten Makarij. Uspenskij Spisok. 1.-11. März. Band 1. Hrsg. Eckhard Weiher unter Mitarbeit von Th. Daiber, Chr. Voß et al. Freiburg 1997 (= Monumenta linguae slavicae 39)

 

Die Großen Lesemenäen des Metropoliten Makarij. Uspenskij Spisok. 12.-25. März. Band 2. Hrsg. Eckhard Weiher unter Mitarbeit von Th. Daiber, Chr. Voß et al. Freiburg 1998 (= MLS 41)

 

Die Großen Lesemenäen des Metropoliten Makarij. Uspenskij Spisok. 26.-31. März. Band 3. Hrsg. Eckhard Weiher unter Mitarbeit von Th. Daiber, Chr. Voß et al. Freiburg 2001 (= MLS 45)

 

Die Großen Lesemenäen des Metropoliten Makarij. Uspenskij Spisok. 1.-8. Mai. Band 1. Hrsg. Eckhard Weiher unter Mitarbeit von Th. Daiber, Chr. Koch, Chr. Voß et al. Freiburg 2007 (= MLS 51)

 

Die Großen Lesemenäen des Metropoliten Makarij. Uspenskij Spisok. 9.-23. Mai. Band 2. Hrsg. Eckhard Weiher unter Mitarbeit von Th. Daiber, Chr. Koch, Chr. Voß et al. Freiburg 2009 (= MLS 53)

 

 

Essays

 

1994

Zum lexikalischen Bestand des Textes der altbulgarischen Paränesis von Ephraim dem Syrer. Palaeobulgarica 18/2: 50-65
 

1995

Die Handschrift Nr. 137 (69) der Nationalbibliothek Bukarest: eine bisher kaum bemerkte Neuübersetzung der Paränesis Ephraims des Syrers. Palaeobulgarica 19/2: 27-44
 

1997

Die Vertretung von lexikalischen textologischen Dubletten der Dichotomie Ochrid-Preslav in kirchenslavischen Abschriften der Paränesis Ephraims des Syrers. Ein Beitrag zur Datierung der altbulgarischen Erstübersetzung. Anzeiger für Slavische Philologie 24: 95-128
 

1998

Möglichkeiten der statistischen Analyse der kyrillomethodianischen Lexik und Wortbildung in diachronischer Perspektive. Byzantinoslavica 59/2: 351-366
 

1999

Die „Macedonischen Studien“ von Vatroslav Oblak. Dialektologie und intentionale Wissenschaft. Anzeiger für Slavische Philologie 26: 185-197

 

Der Streit um das kyrillomethodianische Erbe bei den Süd- und Ostslaven. Die Slawischen Sprachen 63: 23-53
 

2000

Die Integration von Internationalismen als puristischer Zug der makedonischen Schriftsprache. Die Welt der Slaven 45: 27-48
 

Die makedonische Frage und die Sprachdiskussion in Griechenland, Bulgarien und Makedonien in den letzten zehn Jahren. In: Südosteuropa – von der Krise zur Transformation. Hg. Cv. Todorova, E. Hösch (= Aus der Südosteuropa-Forschung 12): 157-166

 
Die makedonische und die Rilaer Version der kirchenslavischen Damaskini und ihre Schlüsselrolle im makedonisch-bulgarischen Sprachausgleich. Die Welt der Slaven 45: 249-264
 

Makedonistische Sprachwissenschaft in der Bundesrepublik Deutschland. Bulletin der Deutschen Slavistik 6: 39-43

 

Hapax legomena v starobălgarskija Parenesis na Efrem Sirin v sravnenie săs slovoobrazuvane pri Kliment Ochridski. Kirilo-Metodievski studii 13: 112-123

 

Das slavophone Griechenland – Bemerkungen zum Ende eines Tabus. Südosteuropa Mitteilungen 40/4: 351-363
 

2000/2001

mit Peter Haslinger und Johannes Niehoff-Panagiotidis: Zwischen Geschichtswissenschaft und Anthropologie: Regionale und nationale Identität in Makedonien. Südost-Forschungen 59/60: 462-489
 
 

2001

Zwei altbulgarische Übersetzungen der Vita des Johannes Hesychastes. Zur Frage der Archaizität des martyrologischen Textbestands für den Monat März im Codex Suprasliensis und im Uspenskij Spisok der Großen Makarianischen Lesemenäen. In: Abhandlungen zu den Grossen Lesemenäen des Metropoliten Makarij. Hg. Ch. Voß, H. Warkentin, E. Weiher. Freiburg: 297-336
 

Die Mariä-Verkündigungshomilie „Palin charas euaggelia“ in Sborniki des 11.-16. Jahrhunderts. Zu den typikarischen Lesesammlungen im Zweiten Südslavischen Einfluß. In: Abhandlungen zu den Grossen Lesemenäen des Metropoliten Makarij. Hg. Ch. Voß, H. Warkentin, E. Weiher. Freiburg: 337-375

 

mit Alexandra Ioannidou: Kodifizierungsversuche des Pomakischen und ihre ethnopolitische Dimension. Die Welt der Slaven 46: 223-250

 

Sprach- und Geschichtsrevision in Makedonien. Zur Dekonstruktion von Blaže Koneski. Osteuropa 51/8: 953-967

 

Der albanisch-makedonische Konflikt in der Republik Makedonien in zeitgeschichtlicher Perspektive. Südosteuropa Mitteilungen 41/3: 271-281

 

Die altbulgarische Übersetzungstechnik in der frühen Symeonschen Epoche. Zu vier (angeblichen) Patristikübersetzungen Konstantins von Preslav. Palaeobulgarica 25/4: 49-63

 

Der „slavisch-griechische Kulturkampf“ des 19. Jahrhunderts und die Gräzismen in der bulgarischen und makedonischen Standardsprache. Wiener Slavistisches Jahrbuch 47: 237-257

 

Malcinskite prava – mislena imenka. Puls (Skopje) 20.4.2001: 25-26

 

Die slavische Minderheit. Liberalisierung in Ägäis-Makedonien und Politik der kleinen Schritte. Pogrom. Zeitschrift der Gesellschaft für bedrohte Völker 31/2: 18-19

 

2002

Das Motiv der Wiedergeburt in der Großregion Makedonien. Zeitschrift für Balkanologie 38/1-2: 91-111
 

Revizija na ezika i istorijata v Makedonija. Kultura (Sofia) 8/9 1.3.2002: 13-16

 

Tagungsbericht „Minorities in Greece – historical issues and new perspectives“. Südosteuropa 51/7-9: 465-470

 

2003

Macedonian linguistic and ethnic identity in Western Aegean Macedonia. Die Welt der Slaven 48: 53-68
 

Irredentismus als historischer Selbstentwurf. Wissenschaftsdiskurs und Staatssymbolik in der Republik Makedonien. Osteuropa 53/7: 949-962

 

Srpsko-makedonski interferencii vo jugoslovenska i post-jugoslovenska Makedonija. In: XXIX naučna konferencija na XXXV meğunaroden seminar za makedonski jazik, literatura i kultura (Ohrid, 19-20 avgust 2002 g.). Skopje: 367-380

 

Verschriftungsversuche des Ägäis-Makedonischen im 20. Jahrhundert. Zeitschrift für Slawistik 48/3: 339-356

 

Sprachdiskurse in minoritären Ethnisierungs- und Nationalisierungsprozessen: Die slavischsprachige Minderheit in Griechenland. Südosteuropa 52/1-3: 116-135

 

K voprosu o buduščem razvitii makedonskich dialektov v zapadnoėgejskoj Makedonii. In: Aktual’nye voprosy balkanskogo jazykoznanija. Materialy meždunarodnoj konferencii (29-30 maja 2001 g.). Hg. A. Sobolev, A. Rusakov. St. Petersburg: 98-110

 

The situation of the Slavic-speaking minority in Greek Macedonia – ethnic revival, cross-border cohesion, or language death? In: Minorities inGreece. Historical Issues and New Perspectives. Hg. S. Trubeta, Ch. Voß = Jahrbücher für Geschichte und Kultur Südosteuropas 5: 173-187

 

mit Sevasti Trubeta: Introduction. In: Minorities in Greece. Historical Issues and New Perspectives. Hg. S. Trubeta, Ch. Voß = Jahrbücher für Geschichte und Kultur Südosteuropas 5: 9-12

 

Egejcite bea vovlečeni vo beznadežna borba. Aktuel (Skopje) 22.8.2003: 18-20

 

Tagungsbericht “Skrivene manjine na Balkanu”. Südosteuropa 52/7-9: 463-465

 

Zweisprachigkeit in Griechisch-Makedonien. Ein Forschungszwischenbericht. gbs-Bulletin. Mitteilungen der Gesellschaft für bedrohte Sprachen 9: 8-11

 

Verschriftungsversuche des Ägäis-Makedonischen im 20. Jahrhundert. In: 13. Medinarodni slavistični kongres: Zbornik povzetkov. 1. Del: Jezikoslovje. Ljubljana: 161-162

 

2003/2004

Lingvističkata Makedonistika vo Sojuzna Republika Germanija. Makedonski jazik 44-45 (2003-2004): 55-63
 
 

2004

Indigenität, Ethnizität und Nationalität in Nordgriechenland im Licht der Zwangsmigrationen nach 1912/1913. In: Identitäten und Alteritäten. Normen, Ausgrenzungen, Hybridisierungen und „Acts of Identity“. Hg. M. Fludernik, H.-J. Gehrke. Würzburg: 61-81
 

Lemkisch, Russinisch oder Ukrainisch? Ein Beitrag zur Diskussion um slavische Klein- und Regionalsprachen. In: Germano-Slavistische Beiträge. Festschrift für Peter Rehder. Hg. M. Okuka, U. Schweier. (= Die Welt der Slaven, Sammelbände 21): 295-309

 

Language use and language attitudes of a phantom minority: The Slavic-speakers in Greek Macedonia. In: Skrivene manjine na Balkanu. Hg. B. Sikimić. Belgrad: 51-65

 

Südslavische Übersetzungskunst im Licht der griechischen Diglossieproblematik. In: Prevodite prez četirinadesetoto stoletie na Balkanite. Hg. L. Taseva et al. Sofia: 47-58

 

Purismus im tito-jugoslawischen und postjugoslawischen Makedonien: „Lafi si kak si sakaš“ oder „Govorete makedonski“? In: Purism. Second helping. Hg. Dónall Ó Riagáin, Thomas Stolz. Bochum (= Diversitas Linguarum 6): 99-119

 

Perspektiven für die Erforschung des Slavischen in Nordgriechenland. In: Jazyki i dialekty malych ėtničeskich grupp na Balkanach. Tezisy dokladov. St. Petersburg: 41-42
 

2005

Die Ohrider Literarische Schule (9.-11. Jh.) und die kirchenslavischen Damaskini (16.-17. Jh.) – sprachliche Abgrenzungsversuche des Makedonischen? In: Zwischen Polis, Provinz und Peripherie. Beiträge zur byzantinischen Geschichte und Kultur. Hg. L. Hoffmann, A. Monchizadeh. Wiesbaden: 623-631
 

Sprache, Ethnos und Nation am Beispiel Makedoniens. Südosteuropa Mitteilungen 2005/2: 52-65

 

Linguistic hybridity of Balkan borderland minorities. In: Jazyki i dialekty malych ėtničeskich grupp na Balkanach. Hg. A. Sobolev, A. Rusakov. St. Petersburg, München: 109-118

 
mit Lora Taseva: Altkirchenslavische Übersetzungen aus dem Griechischen. Incontri linguistici 28: 101-117
 

Die Bevölkerungsentwicklung in der historischen Region Makedonien nach den Balkankriegen 1912/13. In: Makedonien. Prägungen und Perspektiven . Hg. G. Schubert. Wiesbaden: 81-95

 

„Egejsko-makedonski“ oder „bjalomorsko-bălgarski“? Forschungsstand und -perspektiven des ostsüdslavischen Minderheitensprachraums. In: Acta Palaeoslavica, vol. 2 (in honorem professoris A. Minčeva). Sofia: 223-227

 

Linguistic divergence and (re)convergence in the Macedonian standard/dialect-continuum. In: Developing cultural identity in the Balkans: Convergence vs. divergence. Hg. R. Detrez, P. Plas. Brüssel (= Multiple Europes 34): 45-58

 

mit Dieter Stern: Tagungsbericht „Sprachgeburt und Sprachtod an den Rändern der „slavischen Welt“ (HU Berlin 24.-26.2.2005). Südosteuropa Mitteilungen 45/2: 88-90

 

Die slavischen Balkanmuslime im Licht des Sprachrelativismus. In: 9. Deutscher Slavistentag in München (Abstractband). München: 162

 

Problemot so imeto e sozdan veštački. Aktuel (Skopje) 21.10.2005: 18-20

 

2006

The Macedonian standard language: a Tito-Yugoslav experiment or symbol for „Great Macedonian“ ethnic inclusion? In: Language ideologies, policies and practices. Language and the future of Europe. Hg. P. Stevenson, C. Mar-Molinero. Basingstoke: 118-132
 

Toward the peculiarities of language shift in northern Greece. In: Marginal linguistic identities. Studies in Slavic contact and borderland varieties. Hg. D. Stern, Ch. Voß. Wiesbaden (= Eurolinguistische Arbeiten 2): 87-101

 
mit Dieter Stern: Introduction. In: Marginal linguistic identities. Studies in Slavic contact and borderland varieties. Hg. D. Stern, Chr Voß. Wiesbaden: 1-11
 

Die slawischsprachigen Balkanmuslime: Kulturelle Identitäten und Sprachideologien. Südosteuropa Mitteilungen 46/2: 56-69

 

Between indigenism and transnational cohesion. Language policy of the Slavic-speakers in Greek Macedonia and Thrace. www.sant.ox.ac.uk/esc/esc-lectures/Voss.pdf

 

Sprachpolitik als Identitätsmanagement bei den slavischsprachigen Balkanmuslimen. TRANS. Internetzeitschrift für Kulturwissenschaften 16: www.inst.at/trans/16Nr/14_4/voss16.htm

 
Toward the comparability of Slav-speaking Balkan Muslims in the light of the microlanguage concept. In: Slavonic literary microlanguages and language contact. Hg. A. Duličenko, S. Gustavsson, Tartu: 326-339

 

Tagungsbericht „The Pomaks in Greece and Bulgaria – a model case for borderland minorities in the Balkans.“ Südosteuropa 54/1: 135-138
 
 

2007

mit Klaus Steinke: Einführung. In: Die Pomaken in Griechenland und Bulgarien als Musterfall balkanischer Grenzminderheiten. The Pomaks in Greece and Bulgaria – a model case for borderland minorities in the Balkans. Hg. Kl. Steinke, Ch. Voß. München: 7-13

 

Language ideology between self-identification and ascription among the Slavic-speakers in Greek Macedonia and Thrace. In: Die Pomaken in Griechenland und Bulgarien als Musterfall balkanischer Grenzminderheiten. The Pomaks in Greece and Bulgaria – a model case for borderland minorities in the Balkans. Hg. K. Steinke, Ch. Voß. München: 177-192

 

Zum Problem der Sprachgrenzen im (ex-)jugoslawischen Raum. In: Beiträge zur slawischen Philologie. Festschrift für Fred Otten. Hg. W. Gladrow, D. Stern. Frankfurt/M. (= Berliner Slawistische Arbeiten 31): 193-211

 

Postjugoslawische Sprachidentitäten in Bosnien-Herzegowina: Zwischen Dialektloyalität und Ethnozentrismus. In: Darъ slovesьny. Festschrift für Christoph Koch zum 65. Geburtstag. Hg. W. Hock, M. Meier-Brügger. München: 343-352

 

Language and ethnicity among the Pomaks in Western Thrace. In: Bulgarian islands on the linguistic map of the Balkans. Hg. J. Tiševa et al. Sofia: 76-86

 

Ethnic Cohesion, Linguistic (Re)Convergence and Transnationalism: The Reopening of Borders in the Balkans. In: ICCEES Regional European Congress. August 2-4, 2007, Berlin. Abstracts. Berlin: 250-251
 

Grcija mora da se sooči so svoeto minato. In: Globus (Skopje), 4.9.2007: 28-31

 
 

2008

Balkanische Spezifika des Nexus Sprache – Ethnizität als Methodenreflexion. Zeitschrift für Balkanologie 44/1: 109-121
 

Gruppenkohäsion in Südosteuropa jenseits von Sprachgrenzen. In: Inklusion und Exklusion auf dem Westbalkan. Hg. U. Brunnbauer, Ch. Voß. München: 161-185

 

mit Ulf Brunnbauer: Inklusion und Exklusion auf dem Westbalkan. Einführende Bemerkungen zu den geisteswissenschaftlichen Perspektiven. In: Inklusion und Exklusion auf dem Westbalkan. Hg. U. Brunnbauer, Ch. Voß. München: 7-24

 

Great Macedonia as a ‚mental map’ in the 20th and 21st century. In: Terytorializm a tożsamość. (= Themenheft in Sprawy narodowościowe, Seria nowa, 31). Hg. J. Sujecka. Poznań, Warschau: 163-169

 

Einheit in der Vielfalt? Eine Gegenüberstellung der Kulturpolitik in Tito-Jugoslawien und der Europäischen Union. Südosteuropa Mitteilungen 48/1: 42-59

 

Zur Konzeptualisierung sprachlicher Hybridität in der Slawia. „Wasserpolnisch“ in Schlesien und „Suržyk“ in der Ukraine. Sprache und Gesellschaft. Festschrift für Wolfgang Gladrow. Hg. A. Nagórko et al. Frankfurt/M. u.a.: 543-557

 

Slawische Kreolsprachen – Mythos und Realität. In: Deutsche Beiträge zum 14. Internationalen Slavistenkongress Ohrid 2008. Hg. S. Kempgen et al. München: 357-369 (= Die Welt der Slaven. Sammelbände, 32)

 

Serbokroatizität in deutschsprachigem Lehrmaterial des Serbokroatischen (bzw. des Kroatischen und Serbischen) in jugoslawischer und postjugoslawischer Zeit. In: Bosnisch/Kroatisch/Serbisch als Fremdsprachen an den Universitäten der Welt. Hg. J. Raecke, B. Golubović. München: 203-216 (= Die Welt der Slaven. Sammelbände, 31)

 

Ein linguistischer Hierarchisierungsversuch des europäischen Ostens: Minderheiten im ehemaligen Habsburger, Preussischen und Osmanischen Reich. Grenzüberschreitungen. Traditionen und Identitäten in Südosteuropa. Festschrift für Gabriella Schubert. Hg. W. Dahmen, P. Himstedt-Vaid, G. Ressel. Wiesbaden (= Balkanologische Veröffentlichungen, 45): 686-698

 

Romanisch-slawische Sprachkontakte: Balkanisierung, Akkommodation oder Gegenakkulturation? In: The Romance Balkans. Hg. B. Sikimić, T. Ašić. Belgrad: 97-105

 

Balkanische Kleinsprachigkeit – Mikroliteratursprachlichkeit? In: Slavica Tartuensia VIII: 107-122

 

Akkulturation im Schatten des Ethnonationalismus: Die Sarakatsanen in Griechenland und Bulgarien. Linguistique balkanique 47/2-3: 143-154

 

Slawische Kreolsprachen. Mythos und Realität. In:XIV megjunaroden slavistički kongres, 10.-16.9.2008. Zbornik na Rezimea. Tom 1: Lingvistika. Skopje: 59
 

Christian Voß. In: Leksikon na stranski makedonisti, XX i XXI vek. Hrsg. I. Dorovski, E. Crvenkovska. Skopje: 115

 

Christian Voß. In: Bulgarian studies abroad in the 20th century. Encyclopaedic reference book. Sofia 2008: 563-564

 

Izveštaj sa internacionalne konferencije: „Evropsko u slovenskom i slovensko u Evropi: Prilog kulturno- i jezičko-relativističke lingvistike. In: Lingvističeski aktuelnosti 15: www.asusilc.net/aktuelnosti

 

2009

Die Unschärferelation zwischen Sprache und Ethnizität bei christlichen und muslimischen Minderheiten auf dem Balkan. In: Christen und Muslime: Interethnische Koexistenz in südosteuropäischen Peripheriegebieten. Hg. C. Lienau, Th. Kahl. Münster: 141-153 (= Religions- und Kulturgeschichte in Ostmittel- und Südosteuropa, 11)
 

Südslawistische Perspektiven auf christliche vs. muslimische Sprachidentitäten und Weltbilder. In: Eurolinguistik. Entwicklungen und Perspektiven. Hg. U. Hinrichs, N. Reiter, S. Tornow. Wiesbaden: 297-314 (= Eurolinguistische Arbeiten, 5)

 

mit Alicja Nagórko: Vorwort. In: Die Slawizität Europas oder die Europäizität der Slawia. Ein Beitrag der kultur- und sprachrelativistischen Linguistik. Hg. Ch. Voß, A. Nagórko. München, Berlin: 7-10

 

mit Alexandra Ioannidou: Introduction. In: Spotlights on Russian and Balkan Slavic Cultural History. Hg. A. Ioannidou, Chr. Voß. München, Berlin: 7-10

 

Vorwort. In: EU-Bulgaristik. Potenziale und Perspektiven. Festschrift für Norbert Randow zum 80.Geburtstag. Hg. Ch. Voß. München, Berlin: 7-10

 
Zur Phänomenologie kleiner Kulturen am Beispiel balkanischer Sprachminderheiten. In: Konzeptualisierung und Status kleiner Kulturen. Hg. Ch. Prunitsch. München, Berlin: 61-76
 

Sprachnationalismus in Südosteuropa – ein Europäisierungsmechanismus? In: Srpski jezik 5/1-2: 121-133

 

2010

Serbizität in Bosnien-Herzegowina zwischen Dialektloyalität und Ethnozentrismus. In: Serbische Linguistik. Eine Bestandsaufnahme. Hg. Ch. Voß, B. Golubović. München, Berlin: 311-322

 

mit Biljana Golubović: Vorwort. In: Serbische Linguistik. Eine Bestandsaufnahme. Hg. Christian Voß, Biljana Golubović. München, Berlin: 9-13

 

Einführung. In: Habsburg vs. Ottoman legacy in the Balkans: Language and religion to the north and to the south of the Danube. Hg. Ch.  Voß. München, Berlin: 7-12

 

mit Jordanka Telbizova-Sack: Einleitung. In: Islam und Muslime in (Südost)Europa. Kontinuität und Wandel im Kontext von Transformation und EU-Erweiterung. Hg. Ch. Voß, J. Telbizova-Sack. München, Berlin: 7-13

 

Griechenland: Makedonier. In: Lexikon der Vertreibungen. Deportation, Zwangsumsiedlung und ethnische Säuberung im Europa des 20. Jahrhunderts. Hg. D. Brandes, H. Sundhaussen, St. Troebst. Wien, Köln, Weimar: 412-415

 
Vorwort. In: Co-Ethnic Migrations Compared. Central and Eastern European Contexts. Hg. J. Čapo Žmegač, Ch. Voß, K. Roth. München, Berlin: 7
 

Sprache und Koethnizität entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs. In: Co-Ethnic Migrations Compared. Central and Eastern European Contexts. Hg. J. Čapo Žmegač, Ch. Voß, K. Roth. München, Berlin: 37-52

 

Die Kulturpolitik der makedonischen Ostblockdiaspora. In: Co-Ethnic Migrations Compared. Central and Eastern European Contexts. Hg. J. Čapo Žmegač, Ch. Voß, K. Roth. München, Berlin: 279-287

 

2011

Dimensionen von Ethnizität im titojugoslawischen Partisanenfilm. In: Vom Umgang mit Geschehenem: Mechanismen der Kriegsverarbeitung und Strategien der Friedenssuche in Geschichte und Gegenwart der kroatischen und serbischen Literatur und Kultur. Hg. G. Ressel, S. Ressel Frankfurt/M.: 267-277

 

Dissolving multilingual empires in the history of Europe: Yugoslavia. In: B. Kortmann, J. van der Auwera (Hg.): The Languages and Linguistics of Europe. A comprehensive guide. Berlin, New York: 761-774

 

Koethnische Migration im transregionalen Vergleich. In: Gesellschaften in Bewegung. Emigration aus und Immigration nach Südosteuropa in Vergangenheit und Gegenwart. Hg. U. Brunnbauer, K. Novinšćak, Ch. Voß. München, Berlin: 191-203

 

mit U. Brunnbauer, K. Novinšćak: Vorwort. In: Gesellschaften in Bewegung. Emigration aus und Immigration nach Südosteuropa in Vergangenheit und Gegenwart. Hg. U. Brunnbauer, K. Novinšćak, Ch. Voß. München, Berlin: 7-10

 

Sprachpolitik und Europäizität auf dem postjugoslawischen Westbalkan. In: Der westliche Balkan zwischen Marginalisierung und EU-Integration. Historische, kulturelle und politische Perspektiven. Hg. J. Kowalski, T. Schneider. Frankfurt/M. u.a.: 127-143

 

2012

Minderheitensprachlichkeit entlang des geöffneten Eisernen Vorhangs: Die griechisch-bulgarische Grenze. In: Sprache im Kulturkontext. Festschrift für Alicja Nagórko. Hg. H. Burkhardt et al. Frankfurt u.a.: 457-467

 

mit S. Rajilić und R. Kersten-Pejanić: Introduction. In: Doing Gender - Doing the Balkans. Dynamics and Persistence of Gender Relations in Yugoslavia and the Yugoslav Successor States. Hg. S. Rajilić, R. Kersten-Pejanić, Ch. Voß. München, Berlin: 7-13

 

Ein neues Kapitel in der Fälschung des slawischen Mittelalters. Der Alexandermythos im osmanischen Makedonien um 1900. Kirilo-Metodievski Studii 21: 339-348

 

2013

Hybridität und Sprachgebrauch an Bruchlinien der Slavia. Bosnien und Galizien. In: Kulturgrenzen in postimperialen Räumen. Bosnien und Westukraine als transkulturelle Regionen. Hg. A. Kratochvil et al. Bielefeld: 101-115

 

Sprachliche Markierung religiöser Gruppengrenzen. In: Osmanen und Islam in Südosteuropa. Hg. R. Lauer und H.G. Majer. Berlin: 211-228

 

mit Lumnije Jusufi: Plurizentrik im Albanischen sowie im Serbokroatischen und seinen Nachfolgesprachen. In: Typen slavischer Standardsprachen. Theoretische, methodische und empirische Zugänge. Hg. D. Müller und M. Wingender. Wiesbaden: 177-195

 

Slavische Sprache(n) und slavische Ethnizität in Griechenland. Jakob Philipp Fallmerayer aus der Sicht der heutigen Minderheiten. In: Jakob Philipp Fallmerayer (1790-1861). Der Gelehrte und seine Aktualität im 21. Jahrhundert. Hg. Cl. Märtl, P. Schreiner. München: 121-132

 

Bilinguale Sprecherstrategien und südslawisch-griechisches Codeswitching im Raum Florina. (Mis)Understanding the Balkans. Essays in Honour of Raymond Detrez. Hg. M. de Dobbeleer, St. Vervaet. Gent: 171-191

 

La situazione linguistica nello spazio transimperiale della Slavia ieri e oggi. In: La figura di Costantino Imperatore: e l'ideologia imperiale nella storia culturale, religiosa, civile dei Paesi slavi. Hg. Francesco Braschi. Mailand: 3-14 (= Slavica Ambrosiana, 4)

 

Zur Situation der Slawistik in Deutschland. Vortrag in der Staatsbibliothek zu Berlin/Preußischer Kulturbesitz, 24.10.2013; http://slavistik-portal.de/doku/Stabi-Vortrag.Slawistik.2013.pdf

 

2014

mit Wolfgang Dahmen: Einleitung. In: Babel Balkan? Politische und soziokulturelle Kontexte von Sprache in Südosteuropa. Hg. Chr. Voß, W. Dahmen. München, Berlin: 7-15 (= Südosteuropa-Jahrbuch, 40)

 

Zur Vergleichbarkeit jugoslawischer und EU-europäischer "Brüderlichkeits"-Diskurse - aus der Sicht der Eurokrise seit 2010. In: Brüderlichkeit und Bruderzwist. Mediale Inszenierungen des Aufbaus und des Niedergangs politischer Gemeinschaften in Ost- und Südosteuropa. Hg. T. Zimmermann. Göttingen: 115-136

 

mit Sevasti Trubeta: Foreword. In: Themenheft Mainstream and Dissident Scientific Networks between the Balkans and Germany. Hg. S. Trubeta. = Zeitschrift für Balkanologie 50/1: VII-IX

 

2015

Zwischen Subversion und Anpassung: Alltagssprache in Südosteuropa. In: Europäisierung - Globalisierung - Tradition. Herrschaft und Alltag in Südosteuropa. Hg. K. Roth et al. München, Berlin: 407-425

 

South Slavic Studies in Germany. A review. In: Southeast European Studies in a globalizing world. Hg. Christian Promitzer et al. Hg. Chr. Promitzer et al. Zürich, Berlin: 141-152

 

2016

mit T. Glanc: Einleitung. In: Konzepte des Slawischen. Hg. T. Glanc, Chr. Voß. Leipzig: 7-17

 

Slawische Sprache(n) und slawische Ethnizität in Griechenland nach Jakob Philipp Fallmerayer. In: Konzepte des Slawischen. Leipzig: 179-196

 

2017

Branding bei Minderheiten. Visuelle Repräsentationen von Religion und Ethnizität bei den Pomaken West-Thrakiens. In: Schein und Sein in den Kulturen Südosteuropas. Hg. W. Dahmen, G. Schubert. Wiesbaden (= Forschungen zu Südosteuropa, 14): 229-244

 

"Jedan ili četiri jezika?" (=Kommentar zur Deklaracija o zajedničkom jeziku). Redaktionen der Deutschen Welle (3.4.2017):

Bosnisch: http://www.dw.com/bs/jedan-ili-%C4%8Detiri-jezika/a-38267802

Kroatisch: http://www.dw.com/hr/komentar-jedan-ili-%C4%8Detiri-jezika/a-38286153

Serbisch: http://www.dw.com/sr/problemi-sa-deklaracijom/a-38301260

 

2018

Slawischsprachige Grenzminderheiten in Nordgriechenland. In: Berliner Debatte Initial 1/2018 (Schwerpunktheft "Komplexe Grenzen", Hg. H. Krämer et al.): 53-61

 

Reinventing South Slavic Philology? Border Studies and the Balkans in Berlin. In: Teaching Languages and Cultures: Developing Competencies, Re-thinking Practices (=TCL, 2). Hg. N. Lazarević et al. Cambridge: 329-342

 

Pomakische Identitäten in West-Thrakien seit dem Fall der Mauer: Zwischen Transnationalismus und Reethnisierung. In: Identitätsentwürfe im östlichen Europa - im Spannungsfeld von Selbst- und Fremdwahrnehmung. Hg. H.-J. Bömelburg, M. Wingender et al. Wiesbaden: 229-240

 

Makedonisch als kultureller Grenzgänger? Sprachkorpusplanung und Politik in Titos Jugoslawien. In: Kalkierungs- und Entlehnungssprachen in der Slavia: Boris Unbegaun zum 120. Geburtstag. Hg. K. Witzlack-Makarevich. Berlin: 181-192

 

2019

mit Jordanka Telbizova-Sack: Vorwort. In:  Islam auf dem Balkan: Muslimische Traditionen im lokalen, nationalen und transnationalen Kontext. Hg. J. Telbizova-Sack, A. Omerika, Chr. Voß. München: 7-11 (= Südosteuropa-Jahrbuch, 44)

 

Linguistic emancipation within the Serbian mental map: The implementation of Montenegrin and Macedonian standard language. In: Aegean Working Papers in Ethnographic Linguistics, vol. 2: 1-16 (issue "Ethnographic Accounts of Linguistic Issues in the Yugoslav Successor States", ed. Roswitha Kersten-Pejanić)

 

La Jugoslavia nel 1918. Continuita e discontinuita culturale e linguistica. In: Il 1918 nel mondo slavo: i cambiamenti dei paradigmi culturali. Hg. M. Pliukhanova, A. Dell'Asta. Mailand: 49-70 (= Slavica Ambrosiana, 9)

 

i.Dr.

(Dis)kontinuiteti u jezičnoj politici i antifašističkim diskursima: Usporedba postjugoslavenske Crne Gore i Sjeverne Makedonije. In: Njegoševi Dani 8 - Zbornik radova. Hg. Rajka Glušica et al. Niksić, i.Dr.

 

Makedonier. In: Lexikon nicht-staatlicher Gruppen und Gemeinschaften im Mittelmeerraum. Hg. M. Dabag et al. München, Paderborn

 

 

Translations

Ljudmila Petruschewskaja: Ich liebe dich. In: Liebe hat viele Sprachen. Kurzgeschichten der modernen Weltliteratur. München (dtv) 1998, 140-157 (from Russian)

 

Abstracts of three introductory articles. In: Die Grossen Lesemenäen des Metropoliten Makarij. Uspenskij Spisok. 1.-11. März. Hg. Eckhard Weiher Freiburg i.Br. 1997, S. LIII-LIV, LXXXVI, XCVII (from Russian)

 

Abstracts of Russian and Bulgarian contributions. In: Abhandlungen zu den Grossen Lesemenäen des Metropoliten Makarij. Kodikologische, miszellanologische und textologische Untersuchungen. Hg. Christian Voss, Heide Warkentin, Eckhard Weiher. Freiburg (MLS 44), (from Russian: pp. 11-14, 37-39, 93-97, 104-105, 118-120, 137-138; from Bulgarian: pp. 207-208, 241-243)

 

Abstracts of introductory articles. In: Kniga na prorok Iezekiil s tălkovanija. Hg. Lora Taseva, Maria Jovčeva. Sofia 2003, S. 446-447, 451-454 (from Bulgarian)

 

Preface and abstracts. In: Prevodite prez XIV stoletie na Balkanite. Hg. Lora Taseva et al. Sofia 2004 (from Russian: pp. 69, 152, 171, 248, 314, 358, 475; from Bulgarian: pp. 13-14, 26, 34, 127, 184, 203, 234, 267, 277, 327, 385-386, 411-412, 454; from Serbian: pp. 396; from Macedonian: pp. 427, 441-442)

 

Reviews
 
Stankov, Rostislav: Leksika istoričeskoj Palei. Veliko Tărnovo 1994. Anzeiger für Slavische Philologie 23 (1995): 167-172
 

Grünberg, Karsten: Die kirchenslavische Überlieferung der Johannes-Apokalypse. Frankfurt/M. 1996. Die Welt der Slaven 43 (1998): 371-374

 

Theissen, Ulrich: Altbulgarisch-Deutsches Wörterbuch. Salzburg 1996. Zeitschrift für Slavische Philologie 58 (1999): 185-188

 

Vereščagin, Evgenij M.: Istorija vozniknovenija drevnego obščeslavjanskogo literaturnogo jazyka. Perevodčeskaja dejatel’nost’ Kirilla i Mefodija i ich učenikov. Moskau 1997. Anzeiger für Slavische Philologie 26 (1999): 217-223

 

Spiess, Gunter (Hg.): Modernisierung des Wortschatzes europäischer Regional- und Minderheitensprachen. Tübingen 1999. Zeitschrift für Slawistik 45 (2000): 244-248

 

Szobries, Torsten: Sprachliche Aspekte des nation-building in Mazedonien: die kommunistische Presse (1940-1943) in Vardarmazedonien. Stuttgart 1999. Südost-Forschungen 59/60 (2000/2001): 789-793

 

Kostopoulos, Tasos: I apagorevmeni glossa. Kratiki katastoli ton slavikon dialekton stin Elliniki Makedonia [Die verbotene Sprache. Staatliche Unterdrückung der slavischen Dialekte in Griechisch-Makedonien]. Athen 2000. Südost-Forschungen 59/60 (2000/2001): 660-664

 

Sobolev, Andrej N.: Sprachatlas Ostserbiens und Westbulgariens I-III. Problemstellung, Materialien und Kommentare, Kartenanalyse. Marburg 1998. Südost-Forschungen 59/60 (2000/2001): 608-610

 

Pettifer, James (Hg.): The New Macedonian Question. New York, London 1999. Südosteuropa 50/10-12 (2001): 602-607

 

Okuka, Miloš (Hg.): Lexikon der Sprachen des europäischen Ostens. Klagenfurt/Celovec 2002 (= Wieser Enzyklopädie des europäischen Ostens 10). Südost-Forschungen 61/62 (2002/2003): 493-496

 

Laitila, Teuvo: The Finnish Guard in the Balkans. Heroism, imperial loyalty and Finnishness in the Russo-Turkish war of 1877-1878 as recollected in the memoirs of Finnish Guardsmen. Helsinki 2003. Zeitschrift für Balkanologie 41 (2004): 99-101

 

Wullenweber, Karin: Der ökologische Diskurs in Bulgarien nach 1990. München 2004. Südosteuropa Mitteilungen 44/5 (2004): 103-104

 

Dimitrova, Evgenija: Diglosijata v grad Krivodol (sociolingvistično izsledvane). Sofia 2004. Zeitschrift für Balkanologie 41/1 (2005): 122-124

 

mit Sabina Hasanović: Bašić, Goran: Položaj Bošnjaka u Sandžaku. Belgrad 2002. Südosteuropa Mitteilungen 45/1 (2005): 107-108

 

Blum, Daniel: Sprache und Politik. Sprachpolitik und Sprachnationalismus in der Republik Indien und dem sozialistischen Jugoslawien (1945-1991). Würzburg 2002. Südosteuropa Mitteilungen 45/1 (2005): 105-106

 

Bjelić, Dušan I./ Savić, Obrad (Hg.): Balkan as Metaphor. Between Globalization and Fragmentation. Cambridge/Mass., London 2002. Zeitschrift für Balkanologie 41/2 (2005): 247-251

 

Žuljević, Snježana: Welches Jugoslawien? Eine Diskursanalyse journalistischer Texte aus den Jahren 1988/89. Frankfurt/M. 2004. Zeitschrift für Balkanologie 41/2 (2005): 251-254

 

Debenjak, Doris: Wörterbuch Deutsch-Slowenisch. Slowenisch-Deutsch. Klagenfurt/Celovec 1996. Philologia Fenno-Ugrica 9 (2003): 97-99

 

Jenko, Elizabeta M.: Grammatik der slowenischen Sprache. Eine Einführung. Klagenfurt/Celovec 2000. Philologia Fenno-Ugrica 9 (2003): 93-95

 

Arntz, Reiner: Das vielsprachige Europa. Eine Herausforderung für Sprachpolitik und Sprachplanung. Hildesheim 1998. Philologia Fenno-Ugrica 9 (2003): 121-124

 

Pan, Christoph, Sibylle Pfeil: National Minorities in Europe. Handbook. Wien 2003 (=Ethnos, 63). Philologia Fenno-Ugrica 9 (2003): 125-129

 

Gutschmidt, Karl (Hg.): Möglichkeiten und Grenzen der Standardisierung slavischer Schriftsprachen in der Gegenwart. Beiträge zur Konferenz der internationalen Kommission für slavische Schriftsprachen (Dresden, 25.-28.10.2000). Dresden 2002. Österreichische Osthefte 46/4 (2004): 581-583

 

Cassubia Slavica. Internationales Jahrbuch für Kaschubische Studien. Bd. 1. Oldenburg 2003. Österreichische Osthefte 46/4 (2004): 642-644

 

Mašek, Miro: Nation und Narration im Werk Miloš Crnjanskis. Frankfurt/M. 2004. Österreichische Osthefte 46/4 (2004): 659-661

 

Języki mniejszości i języki regionalne. Hg. Elżbieta Wrocławska, Jadwiga Zieniukowa. Warszawa 2003. (Język na pograniczach, 24). Zeitschrift für Slawistik 50/1 (2005): 114-115

 

Brown, Keith S.: Macedonia’s Child-Grandfathers: The Transnational politics of memory, exile and return 1948-1998. Washington 2003. Südost-Forschungen 63/64 (2004/2005): 866-868

 

Todorova, Maria (Hg.): Balkan Identities. Nation and Memory. Südost-Forschungen 63/64 (2004/2005): 496-498

 

Sobolev, Andrej, Bolgarskij širokolykskij govor. Sintaksis. Leksika duchovnoj kul’tury. Teksty. Marburg/L. 2001; Ylli, Xhelal, Andrej Sobolev, Albanskij toskskij govor sela Lešnja (=Leshnjë) (kraina Skrapar). Sintaksis. Leksika. Ėtnolingvistika. Teksty. Marburg/L. 2002; Ylli, Xhelal, Andrej Sobolev, Albanskij gegskij govor sela Muhurr (kraina Dibër). Sintaksis. Leksika. Ėtnolingvistika. Teksty. München 2003; Sobolev, Andrej (Hg.), Malyj dialektologičeskij atlas balkanskich jazykov. Probnyj vypusk. München 2003. Zeitschrift für Slawistik 50/2 (2005): 244-248

 

Blankenhorn, Renate: Pragmatische Spezifika der Kommunikation von Russlanddeutschen in Sibirien. Entlehnung von Diskursmarkern und Modifikatoren sowie Code-switching. Frankfurt/M. 2003. Zeitschrift für Slawistik 50/3 (2005): 370-373

 

Gregor, Esma: Russian-English Code-switching in New York City. Frankfurt/M. 2003. Zeitschrift für Slawistik 50/3 (2005): 370-373

 

Sujecka, Jolanta (Hg.): The National Idea as a Research Problem. Warszawa 2002. Zeitschrift für Slawistik 50/3 (2005): 373-375

 

Mønnesland, Svein: Jezik u Bosni i Hercegovini. Sarajevo, Oslo 2005. Südosteuropa Mitteilungen 45/4-5 (2005): 184-185

 

Steppan, Hans-Lothar: Der mazedonische Knoten. Die Identität der Mazedonier dargestellt am Beispiel des Balkanbundes 1878-1914. Frankfurt/M. 2004. Südosteuropa Mitteilungen 45/6 (2005): 107-108

 

Neusius, Boris (Hg.): Sprache und Kultur in Südosteuropa. München 2005 (Forost Arbeitspapiere, 26). Südosteuropa Mitteilungen 45/6 (2005): 101-102

 

Hinrichs, Uwe (Hg.): Die europäischen Sprachen auf dem Weg zum analytischen Sprachtyp. Wiesbaden 2004. Südosteuropa Mitteilungen 45/6 (2005): 102-103

 

Gounaris, V., J. Michailidis (Hg.): Prosfyges sta Valkania. Mnimi kai ensomatosi [Flüchtlinge auf dem Balkan. Erinnerung und Integration]. Athen 2004. Südosteuropa Mitteilungen 45/6 (2005): 105-107

 

Greenberg, Robert: Language and identity in the Balkans. Serbo-Croatian and its disintegration. Oxford 2004. Zeitschrift für Balkanologie 42/1-2 (2006): 280-283

 

Busch, Brigitta/Kelly-Holmes, Helen (Hg.): Language, discourse and borders in the Yugoslav successor states.Clevedon, Buffalo, Toronto 2004. Zeitschrift für Balkanologie 42/1-2 (2006): 278-280

 

Problemi na multietničnostta v zapadnite Balkani. Terenni proučvanija/Problems of multiethnicity in the Western Balkans. Fieldwork. Hg. A. Željazkova. Sofia 2004. Südosteuropa Mitteilungen 46/1 (2006): 106-107

 

Mappes-Niediek, Norbert: Die Ethno-Falle. Der Balkan-Konflikt und was Europa daraus lernen kann. Berlin 2005. Südosteuropa Mitteilungen 46/1 (2006): 105-106

 

Radić, Prvoslav: Turski sufiksi u srpskom jeziku (sa osvrtom na stanje u makedonskom i bugarskom). Beograd 2001. Săpostavitelno ezikoznanie 30/2 (2005): 131-133

 

Aarbakke, Vemund: Ethnic rivalry and the quest for Macedonia (1870-1913). New York 2003 (=East European Monographs 629). Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 54/1 (2006): 147-148

 

Goldsworthy, Vesna: Heimweh nach Nirgendwo. Eine Lebensgeschichte. Wien 2005. Südosteuropa Mitteilungen 2006/2: 117-118

 

Leksikon yu mitologije. Hg. I. Adrić, Vl. Arsenijević, Đ. Matić. Belgrad, Zagreb 2004. Südosteuropa Mitteilungen 2006/2: 119-120

 

Riedel, Sabine: Die Erfindung der Balkanvölker. Identitätspolitik zwischen Konflikt und Integration. Wiesbaden 2005. Die Welt der Slaven 2006/2: 380-383

 

Zorić, Andreja: Nationsbildung als „kulturelle Lüge“. Eine vergleichende Untersuchung zur kroatischen und tschechischen nationalen „Wiedergeburtsbewegung“ des 19. Jahrhunderts. München 2005. Zeitschrift für Slawistik 2006/3: 370-372

 

Achterberg, Jörn: Zur Vitalität slavischer Sprachen in Deutschland. Eine empirische Studie zum Sprachverhalten slavophoner Immigranten. München 2005. Zeitschrift für Slawistik 2006/3: 351-352

 

Markus Bayer: Sprachkontakt deutsch-slavisch. Eine kontrastive Interferenzstudie am Beispiel des Ober- und Niedersorbischen, Kärntnerslovenischen und Burgenlandkroatischen. Frankfurt/M. 2006. Die Welt der Slaven 2007/1: 193-195

 

Tornow, Siegfried: Was ist Osteuropa? Handbuch zur osteuropäischen Text- und Sozialgeschichte von der Spätantike bis zum Nationalstaat. Wiesbaden 2005. Südosteuropa Mitteilungen 2006/5-6: 133-134

 

Hawkesworth, Celia/Bugarski, Ranko (Hg.): Language in the Former Yugoslav Lands. Bloomington, Indiana 2004. Südost-Forschungen 63/64 (2004/2005): 880-882

 

Nikolova, Nadka: Bilingvizmăt v bălgarskite zemi prez XV-XIX vek. Šumen 2004. Südost-Forschungen 63/64 (2004/2005): 776-779

 

Jansen, Stef: Antinacionalizam. Etnografija otpora u Beogradu i Zagrebu. Belgrad 2005. Zeitschrift für Balkanologie 2007/1: 136-138

 

Karagiannis, Evangelos: Flexibilität und Definitionsvielfalt pomakischer Marginalität. Wiesbaden 2005. Bulgarien-Jahrbuch 2006: 292-232

 

Ressel, Gerhard (Hg.): Deutschland, Italien und die slavische Kultur der Jahrhundertwende. Phänomene europäischer Identität und Alterität. Frankfurt/M. 2005. Studi slavistici 3 (2006): 412-413

 

Neuburger, Mary: The Orient Within. Muslim Minorities and the Negotiation of Nationhood in Modern Bulgaria. Ithaca/NY 2004. Südost-Forschungen 63/64 (2004/2005): 764-766

 

Cassubia Slavica. Internationales Jahrbuch für Kaschubische Studien. Bd. 2. Oldenburg 2005. Studi slavistici 3 (2006): 414-415

 

Memić, Nedad: Entlehnungen aus dem österreichischen Deutsch in der Stadtsprache von Sarajevo. Frankfurt/M. 2006. Die Welt der Slaven 2007/2: 391-392

 

Schramm, Gottfried: Slawisch im Gottesdienst. Kirchenwortschatz und neue Schriftsprachen auf dem Weg zu einem christlichen Südosteuropa. München 2007. Südosteuropa Mitteilungen 2007/3: 109-110

 

Geier, Wolfgang: Südosteuropa-Wahrnehmungen. Reiseberichte, Studien und biographische Skizzen vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Wiesbaden 2006. Südosteuropa-Mitteilungen 2007/3: 98-99

 

Haarmann, Harald: Die Kleinsprachen der Welt – Existenzbedrohung und Überlebenschancen. Eine umfassende Dokumentation. Frankfurt/M. 2001. Philologia Fenno-Ugrica 10 (2004): 163-166

 

James, Allan (Hg.): Vielerlei Zungen. Mehrsprachigkeit + Spracherwerb + Pädagogik + Psychologie + Literatur + Medien. Klagenfurt/Celovec 2003. Philologia Fenno-Ugrica 10 (2004): 167-169

 

Richter, Angela und Barbara Beyer (Hg.): Geschichte (ge-)brauchen. Literatur und Geschichtskultur im Staatssozialismus: Jugoslavien und Bulgarien. Berlin 2006. Die Welt der Slaven 53/1 (2008): 180-184

 

Epeirotika Paramythia. Märchen aus dem Epirus. Hg. Thede Kahl, Andreas Karzis. Köln, Thessaloniki 2006. Südosteuropa Mitteilungen 2007/5-6: 177-178

 

Zach, Krista et al. (Hg.): Migration im südöstlichen Mitteleuropa. Auswanderung, Flucht, Deportation, Exil im 20. Jahrhundert. München 2005. Südosteuropa Mitteilungen 2007/5-6: 174-175

 

Hugentobler, Iwan E.: 6000 Kilometer durch den Balkan. Hg. von Nada Boškovska und Anna P. Maissen. Zürich 2006. Südosteuropa Mitteilungen 2007/5-6: 180

 

Porębska, Marlena: Das Kaschubische: Sprachtod oder Revitalisierung? Empirische Studien zur ethnolinguistischen Vitalität einer Sprachminderheit in Polen. München 2006. Studi slavistici 4 (2007): 333-334

 

Jossifidis, Alexander: Die slawophonen Griechen Makedoniens. Mannheim, Möhnesee 2006. Südost-Forschungen 65/66 (2006/2007): 811-812

 

Keipert, Helmut: Das „Sprache“-Kapitel in August Ludwig Schlözers „Nestorъ“ und die Grundlegung der historisch-vergleichenden Methode für die slavische Sprachwissenschaft. Kritikon litterarum 34/1-2 (2007): 27-28

 

Hösler, Joachim: Slowenien. Von den Anfängen bis zur Gegenwart. Regensburg 2006. Kritikon litterarum 34/3-4 (2007): 127-129

 

Troebst, Stefan: Das makedonische Jahrhundert: Von den Anfängen der nationalrevolutionären Bewegung zum Abkommen von Ohrid 1893-2001. München 2007. Zeitschrift für Slawistik 53/2 (2008): 241-242

 
Levi, Pavle: Disintegration in Frames. Aesthetics and Ideology in the Yugoslav and Post-Yugoslav Cinema. Stanford: University Press 2007. Zeitschrift für Slawistik 53/2 (2008): 251-253
 

Oschlies, Wolf: Lehrbuch der makedonischen Sprache in 50 Lektionen. München 2007. Zeitschrift für Balkanologie 44/2 (2008): 289-291

 

Brunnbauer, Ulf; Martina Baleva: Batak kato mjasto na pametta/Batak, ein bulgarischer Erinnerungsort. Sofia 2007. Südosteuropa Mitteilungen 2008/5-6: 123-124

 

Grzega, Joachim: EuroLinguistischer Parcours. Kernwissen zur europäischen Sprachkultur. Frankfurt/M., London 2006. Südosteuropa Mitteilungen 2008/5-6: 135-136

 

Alexander, Ronelle; Ellen Elias-Bursać: Bosnian Croatian Serbian, a Textbook. With Exercises and Basic Grammar; Alexander, Ronelle: Bosnian, Croatian, Serbian. A Grammar with Sociolinguistic Commentary. Madison,WI 2006. Die Welt der Slaven 54/1 (2009): 196-200

 

Tiševa, J. et al. (Hg.): Bălgarskite ostrovi na Balkanite. Sofia 2007. Zeitschrift für Slawistik 53/4 (2008): 492-493

 

Kohler, G.-B. et al. (Hg.): Habsburg und die Slavia. Frankfurt/M. 2008. Kritikon litterarum 35/3-4 (2008): 141-144

 

Comati, Sigrun (Hg.): Bulgaristica – Studia et Argumenta. Festschrift für Ruselina Nitsolova zum 65. Geburtstag. München 2008. Bulgarien-Jahrbuch 2008: 257-259

 

Čapo Žmegač, Jasna: Strangers Either Way. The Lives of Croatian Refugess in their New Home. New York, Oxford 2007. Südost-Forschungen 67 (2008): 546-548

 

Pabst, Birte: Russisch-deutsche Zweisprachigkeit als Phänomen der multikulturellen Gesellschaft in Deutschland. Frankfurt/M. 2007. Russica Romana XV (2008): 164-166

 

Neweklowsky, Gerhard (Hg.): Herrschaft, Staat und Gesellschaft in Südosteuropa aus sprach- und kulturhistorischer Sicht. Erneuerung des Zivilisationswortschatzes im 19. Jahrhundert. Akten des Internationalen Symposiums 2.-3. März 2006. Wien 2007, 308 S. (= Österreichische Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-Historische Klasse. Schriften der Balkan-Kommission, 48). Südost-Forschungen 67 (2008): 576-578

 

Steinke, Klaus; Xhelal Ylli: Die slavischen Minderheiten in Albanien (SMA). 1. Teil: Prespa – Vërnik – Boboshtica. München 2007. Zeitschrift für Slawistik 54/1 (2009): 121-123

 

Roth, Klaus et al. (Hg.): Fremdes Europa? Selbstbilder und Europa-Vorstellungen in Bulgarien (1850-1945). Berlin 2007. Zeitschrift für Slawistik 54/2 (2009): 244-245

 

Adamou, Evangelia: Le nashta. Description d’un parler slave de Grèce en voie de disparition. München 2006 (= Lincom, Languages of the World/Materials 456). Zeitschrift für Balkanologie 45/1 (2009): 150-152

 

Hentschel, Gerd, Siarhiej Zaprudski (Hg.): Belarusian Trasjanka and Ukrainian Suržyk. Structural and social aspects of their description and categorization. Oldenburg 2008. Zeitschrift für Slavische Philologie 66/1 (2009): 227-229

 

Gröschel, B.: Das Serbokroatische zwischen Linguistik und Politik. Mit einer Bibliographie zum postjugoslavischen Sprachenstreit. München 2009. Südost-Forschungen 68 (2009): 778-781

 

Lindstedt, Jouko et al. (Hg.): The Konikovo Gospel. Bibl. Patr. Alex. 268. Helsinki 2008 (=Commentationen Humanarum Litterarum 125). Zeitschrift für Slawistik 55/1 (2010): 115-116

 

Kahl, Th./C. Lienau (Hg.): Christen und Muslime. Interethnische Koexistenz in südosteuropäischen Peripheriegebieten. Berlin 2009. Südosteuropa Mitteilungen 2010/2 : 123-124

 

Eichinger, L./A. Plewnia/ Cl.M. Riehl (Hg.): Handbuch der deutschen Sprachminderheiten in Mittel- und Osteuropa. Tübingen 2007. Zeitschrift für Slawistik 55/2 (2010): 249-250

 

Adamou, Evangelia (Hg.): Le patrimoine plurilingue de la Grèce. Paris 2008. Zeitschrift für Balkanologie 46/1 (2010): 143-145

 

Petrović, Tanja: Srbi u Beloj Krajini. Jezička ideologija u procesu zamene jezika. Beograd 2009. Zeitschrift für Balkanologie 46/2 (2010): 325-326