Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Slawistik und Hungarologie

WISSENSCHAFTLiteratur

Sommersemester 2019

 

Zentren am Rande

 

17.04.2019
Susanne Frank (HU Berlin)
"Zentrum am Rande" aus kultursemiotischer Perspektive. Einführung

 

24.04.2019
Andrii Portnov (Frankfurt/O.)
Dnipropetrovsk: Soviet "Closed" City and its Paradoxes

 

08.05.2019
Clemens Günther (FU Berlin) und Torben Philipp (HU Berlin)
Auf großer Flamme. Architektur in Baku

 

15.05.2019
Elmir Mirzoev (Forum für Transregionale Studien)
«Бакинский городской ландшафт ХХ века сквозь призму кино» (in russ. Sprache)

 

22.05.2019
Susanne Frank (HU Berlin)
Taškent: «Конец века. Ташкент» Dokumentarfilm von Mark Weil

 

29.05.2019
Alfrun Kliems (HU Berlin)
Aggressiver Lokalismus vs. Lokaler Globalismus (Stasiuk, Andruchovyč, Topol)

 

05.06.2019
Susanne Frank (HU Berlin)
Solovki: Kloster an der äußersten Peripherie – Zentrum der russischen Geschichte

 

12.06.2019
Heinrich Kirschbaum (Freiberg) und Yaraslava Ananka (Potsdam)
"Orscha, eine schlechte Station". Polnisch-belorussische Translationen der Liminalität

 

19.06.2019
Manuel Ghilarducci (HU Berlin)
Im Schatten des Imperiums. Artur Klinaŭs "Minsk" zwischen Traum und Realität

 

26.06.2019
Olena Haleta (L'viv)
Lemberg – L’vov – L’viv – und das Projekt einer digitalen literarischen Karte

 

03.07.2019
Michał Mrugalski (HU Berlin)
Warschau um 1900: Dreifach Peripherie und Raum der modernen Geisteswissenschaften

 

10.07.2019
Steffen Höhne und Manfred Weinberg (Prag)
Lauter Peripherien. Entstehung und Konzeption des Handbuchs zur deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder

 

Die Vorträge finden jeweils mittwochs von 18.15 Uhr bis 19.45 Uhr in der Dorotheenstraße 65, Raum 5.57 statt.

 

 

 

Zu den Veranstaltungsprogrammen vergangener Semester