Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Slawistik und Hungarologie

MILENA

MItmachen - LErnen - NAchfragen

FRAG MILENA!

Mentoring und mehr

am Institut für Slawistik und Hungarologie

Du interessierst Dich für Sprachen und überlegst, eine der slawischen Sprachen oder Ungarisch zu studieren? Oder möchtest Du einfach nur mehr über das Studium an unserem Institut erfahren? Frag Milena!

 

milena.text.image2

 

Der Livestream mit dem Milena-Team und Infos rund um das Studium von Slawistik und Hungarologie ist auf Milenas YouTube-Kanal - also gern anklicken, anschauen, kompaktes Wissen über das Studium bei uns mitnehmen und falls Fragen da sind: FRAG MILENA! Hier geht´s zum Livestream.

Was steckt hinter dem ganzen Projekt?

Milena ist ein Mentoringprogramm am Institut für Slawistik und Hungarologie als Studienorientierungsangebot zur Förderung von Interesse an slawischen Sprachen und Kulturen und der ungarischen Sprache und Kultur.

Was bietet Milena an?

Milena bietet mehrere Formate an, in denen sich Schüler*innen während ihrer Studienentscheidung gezielt zu Themen und Inhalten, die an unserem Institut gelehrt werden, informieren und bereits während ihrer Abiturphase an ausgewählten Lehrveranstaltungen teilnehmen können.

Die Angebote des Projekts Milena können auch von Lehrer*innen gebucht werden – unsere Mentor*innen bieten Schulbesuche an, präsentieren spannende Themen aus ihrem Studium oder ihrer Forschung und geben Auskunft zum Studium an unserem Institut und der Humboldt-Universität zu Berlin.

Welche interaktiven Formate gibt es konkret?

Gasthörerschaft

Es gibt monatliche Termine, an denen eine Gasthörerschaft in einer ausgewählten Universitätslehrveranstaltung ermöglicht wird. So können die Schüler*innen in den Uni-Alltag schon ganz konkret reinschnuppern.

Momentan findet der Unterricht digital via Zoom statt – das klappt genauso gut wie in Präsenz und bietet viele interaktive Möglichkeiten. Anmeldungen sind jederzeit willkommen! Mit nur einem Zugangslink wird so ein Einblick in das Studium im digitalen Zeitalter möglich.

One-to-one-Mentoring

Bei einem Einzelgespräch mit unseren Mentor*innen können Schüler*innen alle Fragen zum Studium loswerden. Sie können auch fachliche Beratung erhalten, wenn sie z. B. in der 5. PK des Abiturs eines der Themen behandeln, die für unser Institut relevant sind – z. B. osteuropäische Sprachen oder Literaturen.

Unsere Mentor*innen sind Student*innen oder wissenschaftliche Mitarbeiter*innen unseres Instituts, die gern Auskunft über das Studium bei uns, aber auch über Ihre Arbeit und Forschung geben.

Gruppenmentoring/Angebot für Klassen und Schulen

Milena versteht sich auch als ein besonderes Angebot zur Studienorientierung. Wenn Sie Interesse an Projekt Milena und seinen Formaten haben, schreiben Sie uns an. Unsere Mentor*innen kommen gern zu Ihnen in die Klasse/Schule (z. B. im Abitur-Leistungsfach Russisch) oder bieten einen Online-Termin an, in dem das Studium an unserem Institut mit konkreten Forschungsbeispielen und Projekten präsentiert wird und Ihre Schüler*innen alle Fragen zum Studium an unserem Institut und der Humboldt-Universität zu Berlin beantwortet bekommen.

Besondere Angebote

Unsere Angebote werden ständig aktualisiert und angepasst – für die postpandemischen Zeiten bereiten wir z. B. kommentierte Führungen durch unsere Bibliothek oder Besuche in unserem Sprachlabor vor.

Über alle Angebote informieren wir regelmäßig in unserem Newsletter:

Newsletter abonnieren

 

Interesse geweckt?

So kann man Milena erreichen:

E-Mail: frag.milena@hu-berlin.de

Instagram: frag_milena