Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Slawistik und Hungarologie

Masterstudiengang "Lehramt Russisch"

 

MASTERSTUDIENGANG
„LEHRAMT - RUSSISCH“

 

Der Masterstudiengang für das Lehramt Russisch stellt die zweite Phase der universitären Lehrerausbildung dar und ist durch die Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse auf den Bereich der institutionellen, insbesondere schulischen Fremdsprachenvermittlung und damit durch die Ausrichtung am angestrebten Tätigkeitsfeld des Lehrers in allen Modulen geprägt.

Die Studierenden setzen sich mit grundlegenden Deskriptions- und Forschungsmethoden der modernen Sprachwissenschaft auseinander und erwerben die Fähigkeit, fremdsprachliche Texte und Diskurse unter verschiedenen Fragestellungen wissenschaftlich zu analysieren und sie auf dieser Basis für den Russischunterricht nutzbar zu machen. Sie werden zu Analyse und Interpretation literarischer Texte auf gehobenem literaturwissenschaftlichen Niveau und unter Berücksichtigung schulrelevanter Aspekte befähigt.

In den fachdidaktischen Modulen vertiefen die Studierenden ihre Kenntnisse fachdidaktischer Forschungsmethoden und -ergebnisse und erwerben die Kompetenz, vor deren Hintergrund fremdsprachliche Lehr-/Lernprozesse zu analysieren, zu planen und zu evaluieren.

Im Masterstudiengang werden die Studierenden in die Fachpraxis des Russischunterrichts eingeführt und sammeln im Rahmen des Unterrichtspraktikums handlungsorientierte Erfah­rungen im Berufsfeld. Sie erwerben Kompetenzen im Planen und Gestalten von Unterrichts­sequenzen im Fach mit unterschiedlichen Kompetenz- und Anforderungsbereichen, in der Analyse, Reflexion und Evaluation eigener und fremder Unterrichtstätigkeit und darauf bezogener Lernprozesse. Der Studiengang bereitet darauf vor, an der curricularen, fachdidak­tischen und methodischen Weiterentwicklung des Unterrichtsfachs Russisch mitzuwirken.

Der Masterstudiengang umfasst folgende Module: Literatur und Medien im Kontext des Russischunterrichts, Sprachwissenschaftliche Methoden und Russischunterricht, Kompetenz­orientierung im Russischunterricht sowie Planung, Durchführung und Reflexion von Russischunterricht. Russisch kann als erstes oder zweites Lehramtsfach studiert werden.

Die Immatrikulationen für das Masterstudium erfolgen jeweils zum Wintersemester.

Studienvoraussetzungen: Bachelorabschluss Russisch mit Lehramtsoption


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Prof. Dr. Anka Bergmann - anka.bergmann@hu-berlin.de