Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Slawistik und Hungarologie

Kooperationen und Mitgliedschaften

Kooperationen von Frau Prof. Susanne Frank
Visitenkarte | Vita Projekte | Publikationen Kooperationen

 

 

 

 


Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied der Friedrich-Schlegel-Graduiertenschule für Literaturwissenschaftliche Studien an der FU
  • Principal Investigator des Graduiertenkollegs "Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen" der HU
  • Gründungsmitglied der Berlin-Brandenburgischen Ukraine-Initiative (BBUI) am Forum für Transregionale Studien
  • Vorstandsmitglied von PRISMA Ukraina am Forum für Transregionale Studien Berlin
  • Deutscher Slavistenverband
  • Deutscher Hochschulverband

 

Kooperationen

 

  • Higher School of Economics Moskow ("Škola filologii"): Elena Penskaya
  • Universität Tromso, Norwegen: Anka Ryal
  • Universität Tübingen: Schamma Schahadat
  • University of Toronto: Thomas Lahusen
  • Staatliche Universität Tomsk: Olga Lebedeva
  • Föderale Universität Krasnojarsk: Prof. Kirill Anisimov
  • Princeton University: Michael Wachtel; Serguei Oushakine
  • Ilia State University Tbilisi: George Maisuradze
  • Universität Basel: Thomas Grob
  • St. Petersburg State University: Boris Gasparov; Ilya Kalinin
  • Ivan Franko Universität L’viv: Olena Haleta
  • Forum für Transregionale Studien Berlin: Andrii Portnov
  • Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin: F. Thun-Hohenstein; Z. Andronikashvili; M. Schwartz

 

Kooperationen der Fachgebietsleiterin

 
als PI:

Weitere Informationen zu Forschung, Tagungen und Kooperationen hier.

  • "Projektleiterin im Exzellenzcluster TOPOI, Forschergruppe B3 "Orte der oikonomia", Projekt "Oikonomia Rossica" (Postdoc Stipendiat: Dr. des. Thomas Skowronek) Näheres hier: http://www.topoi.org/group/b-3/
  • Forschungskooperation mit dem Zentrum für Literatur und Kulturforschung Berlin (Dr. Franziska Thun-Hohenstein) im Projekt "Translatio. Begründungen und Erbschaften des Imperialen" (Konferenz:  Januar 2013)

 

Internationale Kooperationen

 
  • Princeton University
  • Higher School of Economics Moscow
  • Russian State University of the Humanities Moscow
  • Federal University of Siberia Krasnoyarsk (Russian Federation)
  • State University Tomsk (Russian Federation)
  • Ilia University Tbilisi (Georgia)