Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Slawistik und Hungarologie

Vorträge im Rahmen des Kolloquiums Slawistische Linguistik

Im Wintersemester 2021/22 findet das Kolloquium größtenteils über Zoom statt, entweder mittwochs 12:30-14 oder freitags 12:15-13:45. Wenn Sie an den Vorträgen teilnehmen wollen oder selber vortragen wollen, wenden Sie sich bitte an Berit Gehrke.

 

(Die Liste wird laufend aktualisiert.)

 

Fr 22.10., 12:15-13:45: Marco Biasio (Padua): Control, Discourse Participants, and Tempo-Aspectual Fluctuations in Slavic Performatives

Mi 3.11., 12:30-14:00: Ora Matushansky (CNRS/Paris 8): TBD

Fr 12.11., 12:15-13:45: Björn Wiemer, Joanna Wrzesień-Kwiatkowska & Alexander Rostovtsev-Popiel (Mainz): Grammatical integration of n/t-participles of secondary imperfectives in Polish and Russian
(ursprünglich für den FDSL-14 Workshop 'Secondary Imperfectives in Slavic' vorgesehen)

Mi 24.11., 12:30-14: Marcin Wągiel (Brno): Part-whole structures across domains: Slavic derived spatial and social collective nouns

Fr 03.12., 12:15-13:45: Uliana Yazhinova (HU Berlin): Sprachliche Zweifelsfälle im Russischen

Mi 15.12., 12:30-14: Tomasz Łuszczek (Warsaw): TBD

Fr 7.1., 12:15-13:45: Svitlana Antonyuk (Graz): TBD

Mi 19.1., 12:30-14: Klaus Abels & Dagmara Grabska (UCL): TBD

Fr 28.1., 12:15-13:45: Florian Wandl (Zürich): Reconstructing and visualizing relative chronology in linguistics

Fri 18.2., 12:15-13:45: Anna Bondaruk & Anna Prażmowska (Lublin): Dative possessor with unaccusative verbs in Polish

 

Vorträge in zurückliegenden Semestern