Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Slawistik und Hungarologie

Lehre von Barbara Wurm

Visitenkarte | Vita | Projekte | Publikationen | Lehre | mehr ... 

 

SE: Frauen und Film in Osteuropa  (SS 2020), gem. mit Dr. Stefanie M. Frank (Medienwissenschaften, HU)

SE: Was ist und was kann die Diskursanalyse? (SS 2020)

SE: Nach dem Krieg. DEFA- und osteuropäisches Kino (SS 2019), gem. mit Dr. Stefanie M. Frank (Medienwissenschaften, HU)

SE: Novinki: Filmkritisches Schreiben (in Verbindung mit dem 28. Filmfestival Cottbus – 06.11.-11.11.18) (WS 2018/19), gem. mit Irine Beridze (Universität Potsdam)

SE: Von Lagern und Zonen (WS 2018/19)

SE: Querpässe. Fußball, Literatur und Kultur in Mittel- und Osteuropa (SS 2018) – gem. m. Torben Philipp

SE: 1968 und kein Ende (SS 2018) – M.A.

SE: Tauwetter-Kultur/en (WS 2017/18)

SE: Revolution revisited (SS 2017)

SE: Osteuropäische Avantgarden (WS 2016/17)

SE: Medienkulturen. Russland/Sowjetunion 1920-1940 (WS 2015/16)

SE: Zum Beispiel: Čechov (Methoden der Textanalyse) (SS 2015)

SE: Klassiker, Pop, etc. - Russische Literatur im/als Film (WS 2014/15)

SE: Der Arbeiter in der russischen Literatur und Kultur. (WS 2013/14)

SE: RealAvantGarde - Mit „Lenfil'm“ durch das kurze 20. Jahrhundert (gemeinsam mit Prof. Dr. Sabine Hänsgen) (SS 2012) – M.A.

SE: Erzählen in den 1920-er Jahren. Von der 'literatura fakta' zum sujetlosen Film (WS 2011/12)

sowie

GK: Einführung in die Literaturtheorie (WS 2011/12 - WS 2019/20)

 

Stand: 26.8.2020