Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Slawistik und Hungarologie

Vita von Manuel Ghilarducci

Visitenkarte | Vita | Forschung | Publikationen | Lehre | mehr ...

 

 

 

Seit April 2021

  • Gastprofessor am Institut für Slawistik und Hungarologie der Humboldt-Universität zu Berlin (Juniorprofessur Westslawische Literaturen)

2017 

  • Promotion an der Graduate School Practices of Literature der WWU Münster
    Dissertationstitel: Die unwiderstehliche Gewalt der Sprache. Metasprachliche Reflexion in der deutschen und russischen Gegenwartsprosa (1989-2013) zwischen Politik und Sprachphilosophie

Seit 10/2016

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Slawistik und Hungarologie der Humboldt-Universität zu Berlin

2013 – 2016

  • Lehrbeauftragter an der WWU Münster
    Germanistisches Institut

07/2016

  • Stipendiat an der Universität Warschau (Sommeruniversität)

2013 – 2015

  • Italienischlehrer im AStA der WWU Münster
  • Vorstandsmitglied der Ausländischen Studierendenvertretung der WWU Münster

03/2012:

  • Forschungsaufenthalt an der MGU Moskau

08/2010:

  • Sommeruniversität an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

08-09/2009

  • Forschungsaufenthalt an der FU Berlin
    Peter Szondi-Institut
    Stipendium der Universität Pisa

2007 – 2009

  • Studentische Hilfskraft
    Sprachenzentrum der Universität Pisa

2009

  • Master „Moderne euroamerikanische Sprachen und Literaturen“
    Universität Pisa, Italien
    Fächer: Slawistik und Germanistik

2006

  • Bachelor „Europäische Sprachen, Kulturen und Literaturen“
    Universität Pisa, Italien
    Fächer: Slawistik, Germanistik, Skandinawistik

2005

  • Auslandsaufenthalt (Erasmus)
    Freie Universität Berlin

 

Mitgliedschaften:

Mitglied des Verbandes der Deutschen Slavistik

Beiratsmitglied der Publikationsreihe Baba Jaga der Universität Pisa

DAAD-Alumnus

Alumnus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster