Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Slawistik und Hungarologie

Willkommen am Institut für Slawistik und Hungarologie

 
ukr1.jpg         ukr2.jpg
 
 
 

 

 
Solidarität mit der Ukraine

Die Mitarbeiter*innen des Instituts sowie die Fachschaft haben am 24.02.2022 eine Solidaritätserklärung mit den Kolleg*innen und Kommiliton*innen in der Ukraine und aus der Ukraine verabschiedet.

 

Bildschirmfoto 2022-04-27 um 11.51.20.png

Veranstaltungen zur ukrainischen Sprache und Kultur

Aus aktuellem Anlass bietet das Institut im Sommersemester 2022 eine Reihe von Veranstaltungen zur ukrainischen Sprache und Kultur an, zu denen wir hiermit herzlich einladen - auch Interessierte von anderen Instituten oder Nicht-Studierende sind willkommen.

 

Stellungnahme gegen den Kongress "Ohne NATO leben - Ideen zum Frieden"

Am 21.5.22 fand im Hauptgebäude der HU ein Kongress statt, der eine Protestveranstaltung hervorgerufen hat. Das Professorium des Instituts hat eine Stellungnahme gegen die Organisation des Kongresses in den Räumen der HU und zur Unterstützung der Protestveranstaltung formuliert. 

 

milena.text.image1

Thematische Schulbesuche zum Thema Krieg in der Ukraine

Unser Studienorientierungsprojekt Frag Milena!, das sich an alle Studieninteressierte und an Schulen und Lehrer*innen richtet, bietet thematische Schulbesuche an, bei denen wir als Expert*innen für Osteuropa das Thema Krieg in der Ukraine im Kontext aktueller Forschungen und kulturpolitischer Debatten aufgreifen und gerne alle Fragen zum Thema beantworten. Sprechen Sie uns gerne an und vereinbaren Sie einen Termin für Ihre Schule unter: frag.milena@hu-berlin.de.